Natürliche Hormontherapie

Bioidentische Hormone - eine natürliche Alternative zur chemischen Hormon-Therapie!

 

Zu Beginn steht eine genaue Diagnostik, wie es um Ihren Hormonstatus steht - sei es vor oder in den Wechseljahren (auch bei Männern), vor geplanter Schwangerschaft und unerfülltem Kinderwunsch, Zeugungsunfähigkeit beim Mann, nach den Wechseljahren und auch bei chronischen Erkrankungen, deren Ursache bislang ungeklärt ist.

 

Wenn der Hormontest - durch Blut- oder Sputumanalyse - Auffälligkeiten zeigt, kann eine gezielte Hormon-Therapie mittels bioidentischer Hormone erfolgen. So fehlt Frauen oftmals gar kein Östrogen, sondern Progesteron oder andere Hormone, die am Stoffwechselgeschehen maßgeblich beteiligt sind.

 

Die klassische Hormontherapie arbeitet mit synthetisch hergestellten Hormonen, die teilweise erhebliche Nebenwirkungen haben können. Bioidentische Hormone sind pflanzlichen Ursprungs - z. B. aus der Yamswurzel gewonnen - und passen wie der Schlüssel aufs Schloss der körpereigenen Rezeptoren.